Feldenkraispraxis  Reinhold Thomas

 

  Startseite

  Die Feldenkrais-Methode

  Sensomotorics
  Hanna Somatic Education

  Gruppenstunden

  Einzelarbeit

  Was meine Klienten sagen

  Über mich

  Kontakt

  Kurs-Kalender

  Impressum und
  Datenschutzerklärung

  Links & Literatur

 

 



Die Feldenkrais–Methode


Die Feldenkrais-Methode ist benannt nach ihrem Urheber Dr. Moshé Feldenkrais.
Moshé Feldenkrais wurde 1904 in Russland geboren und verstarb 1984 in Tel Aviv. Er war promovierter Naturwissenschaftler und studierte Physik, Mathematik, Maschinenbau und Elektrotechnik in Paris. Als Judoexperte gründete er den Judo-Club von Paris.
Motiviert durch eine schwere eigene Knieverletzung las Dr. Feldenkrais alles, was diesbezüglich an medizinischem Wissen zur Verfügung stand. So entwickelte er sich zum Experten in Neuro- und Verhaltensphysiologie sowie Neuropsychologie. Mit seiner enormen Kreativität führte er das Wissen aus den verschiedensten Bereichen zusammen und entwickelte daraus seine Methode.
Das Ziel dieser Methode ist das Erlernen fließender Bewegungen durch bewussten Umgang mit dem eigenen Körper.


Was Sie von der Feldenkrais-Methode erwarten können:

-          eine deutliche Steigerung der Beweglichkeit
-          ein erhöhtes Maß an Leichtigkeit und Stressreduktion
-          eine verbesserte Koordination und fließendere Bewegungen
-          ein verbessertes Gleichgewicht und mehr Sicherheit

Auf Grund der Vielseitigkeit der Methode ist sie gleichermaßen für die Anwendung bei Kindern und Senioren, für Personen mit und ohne Behinderung sowie für die unterschiedlichsten Bereiche vom Spitzensport bis zur Kunst geeignet.

Im Speziellen hat sich die Methode bei zahlreichen orthopädischen und neurologischen Krankheitsbildern bewährt. Dies sind zum Beispiel:

-          Beschwerden im Bereich von Schulter, Rücken und Knie
-          Haltungsstörungen
-          Chronische Schmerzzustände, Gelenkverschleiß, rheumatische Erkrankungen
-          Multiple Sklerose, nach Schlaganfall und bei anderen neurologischen Störungen

 

Die Feldenkrais-Methode ersetzt keinen Arzt oder Heilpraktiker.